Beiträge

Parties im Cottage für den guten Zweck

Wahnsinn, was die Kid´s der 70er, 80er und 90er Jahre und Ralf Mader vom Cottage seit 3 Jahren für amBOTioniert tun. Über den Zeitraum von 3 Jahren haben sie insgesamt 12.000 € an amBOTioniert gespendet und engagieren sich so für den guten Zweck.

Nicole Simon, Simone Gawantka und Ralf Mader hatten vor 4 Jahren die Idee zu den Parties für den guten Zweck. 4 mal im Jahr veranstaltet das Cottage eine 70er, 80er 90er Party – die mittlerweile zu eine der beliebtesten Veranstaltungen in Bottrop gehört. „Wir sind schon ein paar Tage nach der Party für die nächste Party ausverkauft“ so Ralf Mader.

Der Eintritt von 5 € pro Person fliest an diesen Abenden dem guten Zweck zu. DJane Nicole Simon legt ehrenamtlich an diesen Abenden die Platten auf. Sie nennen sich die Kid´s der 70er, 80er, 90er – genau wie ihre Parties – und genauso wie ihre Facebookgruppe, in der das Dreiergespann seinen Ursprung hat. „Wir wollten feiern und damit Gutes tun, das Cottage bietet sich als ideale Location für sowas einfach an“, so Simone Gawantka. „Wir sind irgendwann auf amBOTioniert gestoßen, weil der Verein im Cottage mal eine Mitgliederversammlung abgehalten hat und ich habe mal einfach zugehört, was die so machen“ sagt Ralf Mader, der mittlerweile überzeugtes Mitglied des Vereins ist.

Die Kid`s haben für amBOTioniert vieles möglich gemacht, Ihre Spenden fließen in jegliche Projekte von amBOTioniert ein. Das bisher größte Projekt war die Sanierung der Bäder in einem der Häuser im Kinderdorf Bottrop. Ohne die Kid´s hätten wir dieses Projekt gar nicht oder nur schwer stemmen können. Tolles Engament und für uns notwendige Gelder, die amBOTioniert als Netzwerk der Hilfe in und für Bottrop wieder dort verteilt, wo es nötig ist.

http://www.cottage-pub.com/

Foto: Annette Friedenstein, Fotoateilier am Rathaus

amBOTioniert sagt Danke

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Bottroper Jungs vom Kegelverein “ Hau den Kegel um“ für die Spende von 285 € !

 

Beim Weihnachtskegeln 2017 kegelten die Jungs für den guten Zweck.

Vielen Dank – mal wieder ein Beweis, dass Spenden mit viel Spaß verbunden ist

 

 

amBOTioniert beschert schöne Weihnachten

Kurz vor dem Weihnachtsfest war amBOTioniert in Bottrop unterwegs, um Bedürftigen eine Freude zu machen. Bedacht wurden dieses mal Kolüsch – das Restaurant der Herzen von der Evangelischen Sozialberatung Bottrop, Frauenzentrum Courage e.V., Tierengel e.V. und AGSB Bottrop e.V.

Im Herbst veranstaltete amBOTioniertdas Charity Dinner und führte eine Geschenke-Sammelaktion durch, um bedürftigen Menschen zu helfen. Die Erlöse des Charity Dinners und die gesammelten Geschenke wurden passend zum Weihnachtsfest nun verteilt und gespendet.

Pünktlich zur Weihnachtsfeier im Kolüsch am 19.12.2017 konnten Frau Claudia Kretschmer und Felix Brill von der Evangelischen Sozialberatung eine Spende von amBOTioniert in Höhe von 6.000 € für das Kolüsch – das Restaurant der Herzen entgegennehmen. Weiterhin verteilten der Vorstand und Mitglieder von amBOTioniert ca. 65 Weihnachtsgeschenke an die Gäste. „Ich bin gerührt von so viel Herzblut und von diesem Engagement der amBOTionierten“, sagt Claudia Kretschmer von der ESB. Die ESB betreibt seit 1993 jeden Winter das Bottroper Restaurant der Herzen „Kolüsch“. Wohnungslose und arme Menschen in Bottrop erhalten hier in der kalten Jahreszeit ein kostenloses warmes Mittagessen.

Am 14.12.2017 freute sich Frauenzentrum Courage e.V. über eine Spende von 2.500 €. Die Spende wird für das Projekt „Affenbande“ eingesetzt, das Kindern mit Erfahrungen aus häuslicher Gewalt sozialpädagogische Begleitung und Hilfe bietet.

Über 35 Kinder-Geschenke durfte sich AGSB Bottrop e.V. freuen. AGSB Bottrop e.V ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, der Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebenslagen betreut und berät und das “Familienzentrum Rappelkiste“ mit Kita- und Hortgruppe und dem „Jugendcafe`Borsigweg” betreibt.

Auch Tierengel e.V. konnte sich über gesammelte Futterspenden und eine Spende von 500 € freuen. Tierengel e.V. unterstützt in Not geratene Tierhalter mit Futter und Zubehör für die Haustiere.

Wir freuen uns, dass wir diese tollen Projekte unterstützen konnen. Wir bedanken uns bei allen Bürgern, die uns Geschenke gebracht haben und bei unseren engagierten Mitgliedern.

 

Große Geschenke Sammelaktion

Wie in jedem Jahr laden wir herzlich ein, für Bedürftige ein Geschenk zu Weihnachten zu packen. In diesem Jahr möchten wir gerne den Bedürftigen und auch oftmals obdachlosen Menschen und Familien zu Weihnachten eine Freude machen und werden unter anderem das Kolüsch/ESB und auch die Tierengel mit Geschenken zum Fest bedenken! Macht mit!

Wie könnt Ihr unterstützen?

Für hungrige Fellnasen nehmen wir Futter- oder Sachspenden für Hund, Katze, Nager oder Vögel gerne entgegen.

Für bedürftige Mitmenschen nehmen wir gerne ein kleines Geschenk (Wert ca.10 – 15 €) für Damen oder Herren entgegen.
Auch für glückliche Kinderaugen möchten wir sorgen

Gerne verpacken wir Eure Geschenke vor Ort, Ihr könnt es auch selbst vor Ort verpacken: Geschenkpapier, Tesa, Kärtchen, Stifte… wir haben alles da.Wenn ihr es selbst verpacken möchtet:
Denkt daran, ein Zettelchen am Paket zu befestigen, ob es für Mann, Frau oder Kind ist und ungefähres Alter!
Bitte keine verderblichen Lebensmittel oder Kleidung!

.. und dann am Sonntag, 19.11.2016 zwischen 15: Uhr und 18 Uhr ins Cottage, Herzogstr. 58 in Bottrop zum Geschenke sammeln und verpacken, Kuchen essen und Kaffee trinken kommen!

Wir freuen uns auf Euch!

Tenwa Ryu Bottrop spendet 250 Euro an amBOTioniert!

Bereits zum 4. mal hat die Tenwa Ryu- Abteilung Jiu Jitsu des Sportverein Bottrop 2008 e.V. einen Budo-Herbstlehrgang zum guten Zweck durchgeführt. Dieses Mal fiel die Wahl für die Erlöse zum guten Zweck auf den gemeinnützigen Verein amBOTioniert.

Unter dem Motto, wer kämpfen kann, der soll auch helfen können, lernten die Teilnehmer neue Verteidigungstechniken des Kampfsports. Die Teilnehmer kamen aus Berlin, Essen, Dortmund, Hagen, Mülheim und Bottrop zur Dieter Renz Halle.

Auch in diesem Jahr war es Sensei Markus Wilger wieder einmal gelungen, mit Sensei Mirco Berwing, 4. Dan American Kenpo Karate, und Sensei Michele Colonna, 4. Dan Jiu Jitsu, Kampfkunstlehrer der Extraklasse zu gewinnen, die sich bereit erklärten, ehrenamtlich zu unterrichten.

amBOTioniert durfte an dem Tag beim Budo Herbstlehrgang dabei sein und konnte sich von der Vielfalt der Kunst mit Gewalt umzugehen, ihr zu begegnen und aus dem Weg zu gehen, überzeugen.

Melanie Kleewald und Gabi Stein vom Vorstand von amBOTioniert durften sich über eine Spende von 250 € freuen!

Wir sagen Danke für einen interessanten Nachmittag, für die interessanten Einblicke in eine schöne Sportart und für die tolle Spende!