Der Countdown läuft – wir kochen wieder für den guten Zweck.

Charity Dinner 2018 „Sommerlecker“am 25. August 2018

Am Ende der Ferien sich nochmal richtig verwöhnen und die Seele baumeln lassen – das Ganze natürlich für den guten Zweck! Das Charity Dinner verwöhnt mit 5 Gängen am 25.08.2018 im Cottage.

“Dat Leckerste kommt zum Schluss (der Sommerferien!) ”, das hatten wir ja schon gesagt und ganz ehrlich, was kann es Schöneres geben, als sich zum Ende der Sommerferien noch einmal richtig verwöhnen zu lassen.

“In der 4. Auflage des amBOTionierten Charity Dinners wird es „Sommerlecker“, das steht schon mal fest,“ so Gabi Stein. „wenn das Kochteam von amBOTioniert, in diesem Jahr auftischt.“ 5 sommerliche Gänge, die jeden überraschen werden, werden dann in einem komplett umdekorierten Saal des Cottage an der Herzogstraße den Gästen serviert. Kleewald: „Von einem echten Veggie Art Burger, über Zucchini Kreationen, Rucalawiesen und traumhaft zartem Rinderfilet bis zum Schokoladenlecker wird für jeden was dabei sein.”

Es erwarten die Gäste also ein 5 Gänge Menü inkl. begleitender Weine und Getränke.

Besonders stolz sind wir darauf, dass wir 3 wirkliche Topacts aus der Region, für den musikalischen Rahmen gewinnen konnten:

Tom Freitag!

Der Bandleader von „Claptomania“ Tom Freitag ist seit seiner Jugend mit dem „Clapton-Virus“ infiziert. Als Schüler und Student verbrachte er täglich viele Stunden mit dem Jammen zu Songs wie „White Room“, „Crossroads“ oder „Layla“. Für seine Arbeit bekam er bereits im Jahr 200 eine Auszeichung der Bayerischen Musikakademie

Souls in Harmonie

Blues & Soul as it best. Ob cover oder Eigenprdouktion, bei diesem Duo bleibt einem vor Staunen der Mund offen stehen und man wird aufpassen müssen, dass man das Essen nicht vergisst.

Markus Stein

Last but not least: Markus Stein – was soll man zu diesem Ausnahmebottroper noch sagen. Er beglückte die Stadt bereits mit mehreren Liebeserklärungen und besingt immer wieder seine Heimat und die Liebe. Dabei Stand er schon mit bekannten „Größen“ wie Marie Wegener, der Gewinnerin von „Deutschland sucht den Superstar 2108“ im Studio um beim Bottroper Stadtfest auf der Bühne.

Durch den Abend führt wie immer mit Witz und Charme unser Moderator Marc Hoff – alias Rufus Grey, der unsere Gäste wieder begeistern und verzaubern wird. Er wird auch tolle Events zum guten Zweck versteigern.

Die Karten beinhalten das Diner inkl. einer Wein- und Getränkeauswahl – also All In – und sind zu einem Preis von 69,00 € zu bekommen bei:

Getränke Possemeyer
Ostring 45
46238 Bottrop
Mo-Sa; 8-20 Uhr

oder unter bottrop@ambotioniert.de

Das erwartet Sie:
– 5 Gänge Menü inkl. begleitender Weine und Getränke
– unterhaltsames Abendprogramm
– Versteigerung besonderer Erlebnisse und Event

Ihr Menü:

  1. Gang: farbenfroher Burger Veggie-Art
  2. Gang: zarte Zucchini-Creation als Süppchen
  3. Gang: mediteraner Salat aus Kartoffeln mit Praline vom Lachs auf grüner Ruccola-Wiese
  4. Gang Spießchen vom Rind wahlweise Garnelenspießchen auf einer sommerlichen Gemüsekomposition
  5. Gang sommerliches Schokoladenlecke

Die Bottrop City Singers präsentieren „Gastromeile“ für den guten Zweck

  • BÄHM, da isset! – Dat ist Euer Ding!!!! –

Der Markus Stein hat es getan und einen neuen Song für die geilste Stadt im Ruhrgebiet geschrieben…
Wir haben es getan und das Ding für Euch eingesungen!
Ihr habt es getan und mit uns gemeinsam ein Video dazu gedreht!

…für Euch, für Eure Stadt, für Bottrop!!!

Alle Mann rund um „amBOTioniert e.V“, „Bock auf Bottrop“ und „Wir lieben Bottrop“ haben sich mit  Markus Stein, Michael Neugebauer und vor allemEuch zusammengetan und eine waschechte Bottroper Coproduktion umgesetzt.

…und hier habt Ihr es jetzt, hier ist das Ergebnis:

Runterladen und Streamen könnt Ihr das natürlich auch. Dazu haben Wir Euch alle Quellen einmal unter:
www.sogehtbottrop.de zusammen gestellt!

…und wer als Bottroper so richtig was auf sich hält, der braucht auch ne CD, fürs Regal, für zum Verschenken und für zum Angeben inne Bekannstschaft.

Die bekommt Ihr solange der Vorrat reicht vor Ort in Bottrop und zwar  genau hier:

  • Carpe diem
  • Corretto
  • König Pilsener Bierhaus
  • Fanladen Bottrop
  • Twobfit
  • Drago Steakhaus
  • Rathausschänke
  • Pikilia
  • Hürther
  • B & C Verlag

Wie bereits schon kommuniziert, geht die Kohle und zwar jeder Cent davon, zugunsten eines sozialen Zwecks innerhalb von  Bottrop.

Wohin genau, das werden wir natürlich mit Euch noch abstimmen. Gerne könnt Ihr uns schonmal Vorschläge zukommen lassen!

Einen Riesendank an alle, die mitgemacht und uns unterstützt haben! Ihr seid die Geilsten!!! Das hat richtig Bock gemacht!

Wir freuen uns natürlich auch draüber, wenn ihr das möglichst oft teilt und auch weiter erzählt!

Glück auf Ihr Lieben und ganz viel Spaß mit Eurem neuen Song über Bottrop und unserer tollen Gastromeile….

Euer Team von

amBOTioniert e.V.; „Bock auf Bottrop“ und „Wir lieben Bottrop“ !

Save the Date *** 25.08.2018*** Charity Dinner

In Kürze beginnt der Vorverkauf der heiß begehrten Karten zu unserem diesjährigen Charity Dinner.

Es dauert nicht mehr lang, ihr dürft gespannt sein, was euch erwarten wird.

Kooperation zum guten Zweck

Happy Birthday amBOTioniert e.V.

Die Schule am Stadtgarten

Uns erreichte ein kleiner Hilferuf und wir haben geholfen. Wir freuen uns, dem Förderverein und damit der  Schule am Stadtgarten, die städt. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache mit eine Spende von 720 Euro Unterstützung geben zu können. Die Schule am Stadtgarten wurde 1978 als Schule für Sprachbehinderte der Stadt Bottrop gegründet.

Die Schule am Stadtgarten hat sich dem Lehren und Lernen an einer Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache verschrieben und hat besondere Schwerpunkte im Unterricht. Eine individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern nach unterschiedlichen Fähig- und Fertigkeiten wird an dieser Schule ermöglicht.

Das Schulleben stellt einen wichtigen Bestandteil des pädagogischen Gesamtkonzepts der Schule am Stadtgarten dar. So werden die Aussagen der Leitziele, die Schule als Lebensraum zu gestalten, eine harmonische, entspannte und anregende Lernatmosphäre zu schaffen und soziale Kompetenzen zu stärken, durch ein vielschichtiges, abwechslungsreiches und harmonisches Miteinander und Füreinander von SuS, Lehrerinnen und Lehrern und Eltern aktiv mit Leben gefüllt.

 

Parties im Cottage für den guten Zweck

Wahnsinn, was die Kid´s der 70er, 80er und 90er Jahre und Ralf Mader vom Cottage seit 3 Jahren für amBOTioniert tun. Über den Zeitraum von 3 Jahren haben sie insgesamt 12.000 € an amBOTioniert gespendet und engagieren sich so für den guten Zweck.

Nicole Simon, Simone Gawantka und Ralf Mader hatten vor 4 Jahren die Idee zu den Parties für den guten Zweck. 4 mal im Jahr veranstaltet das Cottage eine 70er, 80er 90er Party – die mittlerweile zu eine der beliebtesten Veranstaltungen in Bottrop gehört. „Wir sind schon ein paar Tage nach der Party für die nächste Party ausverkauft“ so Ralf Mader.

Der Eintritt von 5 € pro Person fliest an diesen Abenden dem guten Zweck zu. DJane Nicole Simon legt ehrenamtlich an diesen Abenden die Platten auf. Sie nennen sich die Kid´s der 70er, 80er, 90er – genau wie ihre Parties – und genauso wie ihre Facebookgruppe, in der das Dreiergespann seinen Ursprung hat. „Wir wollten feiern und damit Gutes tun, das Cottage bietet sich als ideale Location für sowas einfach an“, so Simone Gawantka. „Wir sind irgendwann auf amBOTioniert gestoßen, weil der Verein im Cottage mal eine Mitgliederversammlung abgehalten hat und ich habe mal einfach zugehört, was die so machen“ sagt Ralf Mader, der mittlerweile überzeugtes Mitglied des Vereins ist.

Die Kid`s haben für amBOTioniert vieles möglich gemacht, Ihre Spenden fließen in jegliche Projekte von amBOTioniert ein. Das bisher größte Projekt war die Sanierung der Bäder in einem der Häuser im Kinderdorf Bottrop. Ohne die Kid´s hätten wir dieses Projekt gar nicht oder nur schwer stemmen können. Tolles Engament und für uns notwendige Gelder, die amBOTioniert als Netzwerk der Hilfe in und für Bottrop wieder dort verteilt, wo es nötig ist.

http://www.cottage-pub.com/

Foto: Annette Friedenstein, Fotoateilier am Rathaus

amBOTioniert sagt Danke

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Bottroper Jungs vom Kegelverein “ Hau den Kegel um“ für die Spende von 285 € !

 

Beim Weihnachtskegeln 2017 kegelten die Jungs für den guten Zweck.

Vielen Dank – mal wieder ein Beweis, dass Spenden mit viel Spaß verbunden ist

 

 

amBOTioniert beschert schöne Weihnachten

Kurz vor dem Weihnachtsfest war amBOTioniert in Bottrop unterwegs, um Bedürftigen eine Freude zu machen. Bedacht wurden dieses mal Kolüsch – das Restaurant der Herzen von der Evangelischen Sozialberatung Bottrop, Frauenzentrum Courage e.V., Tierengel e.V. und AGSB Bottrop e.V.

Im Herbst veranstaltete amBOTioniertdas Charity Dinner und führte eine Geschenke-Sammelaktion durch, um bedürftigen Menschen zu helfen. Die Erlöse des Charity Dinners und die gesammelten Geschenke wurden passend zum Weihnachtsfest nun verteilt und gespendet.

Pünktlich zur Weihnachtsfeier im Kolüsch am 19.12.2017 konnten Frau Claudia Kretschmer und Felix Brill von der Evangelischen Sozialberatung eine Spende von amBOTioniert in Höhe von 6.000 € für das Kolüsch – das Restaurant der Herzen entgegennehmen. Weiterhin verteilten der Vorstand und Mitglieder von amBOTioniert ca. 65 Weihnachtsgeschenke an die Gäste. „Ich bin gerührt von so viel Herzblut und von diesem Engagement der amBOTionierten“, sagt Claudia Kretschmer von der ESB. Die ESB betreibt seit 1993 jeden Winter das Bottroper Restaurant der Herzen „Kolüsch“. Wohnungslose und arme Menschen in Bottrop erhalten hier in der kalten Jahreszeit ein kostenloses warmes Mittagessen.

Am 14.12.2017 freute sich Frauenzentrum Courage e.V. über eine Spende von 2.500 €. Die Spende wird für das Projekt „Affenbande“ eingesetzt, das Kindern mit Erfahrungen aus häuslicher Gewalt sozialpädagogische Begleitung und Hilfe bietet.

Über 35 Kinder-Geschenke durfte sich AGSB Bottrop e.V. freuen. AGSB Bottrop e.V ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, der Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebenslagen betreut und berät und das “Familienzentrum Rappelkiste“ mit Kita- und Hortgruppe und dem „Jugendcafe`Borsigweg” betreibt.

Auch Tierengel e.V. konnte sich über gesammelte Futterspenden und eine Spende von 500 € freuen. Tierengel e.V. unterstützt in Not geratene Tierhalter mit Futter und Zubehör für die Haustiere.

Wir freuen uns, dass wir diese tollen Projekte unterstützen konnen. Wir bedanken uns bei allen Bürgern, die uns Geschenke gebracht haben und bei unseren engagierten Mitgliedern.